Donnerstag, 31. Dezember 2009

Zum Jahresende...............................

...........komm ich nun auch mal wieder zum Bloggen!!!!!!

Das Jahr 2009 war einfach nicht MEINS!!!!!
Klar,es gab auch schöne Momente in den vergangenen 12 Monaten.
Ich hab eine Freundin gefunden,die mir sowas von ans Herz gewachsen ist............Vielleicht im freundschaftlichen Sinne,die bekannte Liebe auf den ersten Blick??????
DANKE Uti,dass ich Dich kennen gelernt habe,wir uns so gut verstehen und meistens auf einer Wellenlänge senden!!!!!

Jetz laß ich das scheidende Jahr mal Revue passieren!
Also den ganzen Müll der vergangenen 12 Monate klammere ich aus,weil damit möchte ich mich echt nicht mehr befassen.
Ich schreib mal die guten Sachen.
Das Jahr fing gleich toll an,am 3. Januar.
Da hat eine kleine,zuckersüße Maus das Licht der Welt erblickt,die ich wirklich lieb gewonnen habe.
Lynn,Du bist ein Goldstück!!!!!
Da gab es am 13, März eine hammergeile Fete,an der ich teilnehmen durfte!
Man war das lustig,ne ganze Nacht mit supernetten Leuten durchgefeiert,im Anschluß an ein phänomenales Konzert.
An dieser Stelle Dank an meine Freundin Jenni,die mich eingeladen hat.
Auch bei Ihr bin ich froh,dass ich sie kennen gelernt habe vor knapp 2 Jahren.
Wir sind zwar recht verschieden,ticken aber auf etlichen Ebenen doch gleich und haben immer viel Spaß zusammen,wenn wir uns treffen.
Weiter gings in 2009 mit diversen stressfreien Auszeiten,die ich immer genossen habe und meist mit meinem liebsten Hobby dem Stricken ausgefüllt habe.
Danke an meinen Mann Bernd und meine Kiddies,die mir immer mal wieder so ein kleines Highlight der Erholung möglich machen.
Dann kam der Familenurlaub im Oktober auf Föhr.
Auch dies Jahr wieder ein Highlight.
Leider ein wenig überschattet vom KKH Aufenthalt unserer großen Tochter Ina,die während unserer Abwesenheit meinte krank werden zu müssen.
Aber es war zum Glück nix Schlimmes.
Weiter gings mit 2 Hammerkonzerten im Dezember und einer wunderschönen,nur leicht stressigen Vorweihnachtszeit.
Und heute an Silvester schneits hier wie aus Eimern,paßt doch perfekt zum Jahresabschluß.

Tja,Jahresabschluß heißt für mich auch immer Abschluß der Strickstatistik.
Und die fand ich dieses Jahr echt beeindruckend.
Aber bildet Euch selbst ein Urteil :

Januar: 2570g
Februar : 1590g
März : 1830g
April . 1730g
Mai : 1040g
Juni : 1495g
Juli : 2285g
august : 1490g
September : 1595g
oktober : 2015g
November : 1900g
Dezember : 1750g

GESAMT : 21.290g!!!!!!!!!

Ich hab es doch tatsächlich geschafft,über 20 Kilo Garn im auslaufenden Jahr von Hand zu verstricken.
Ich weiß,Eigenlob stinkt und ich will mir ja auch nicht selbst auf die Schulter klopfen,aber ich bin stolz auf mich.

Für 2010 hab ich mir vorgenommen,weiterhin vom Stash abzuarbeiten.
Aber mir aufzuerlegen,dass ich keine Garne mehr kaufe,wäre echt unrealistisch.
Als bekennender Garnsüchtel weiß ich,dass ich den Vorsatz echt nicht durchhalten würde! ;O)

Ich bin auch froh darüber,dass ich mittlerweile 30 Kilo leichter bin (macht sich enorm beim Garnverbrauch bemerkbar) und das Gewicht halte.

Vorsätze für 2010????????
Nehm ich mir nicht vor!
Ich werd weiterhin immer mal wieder ne Zigarette rauchen oder auch mal ein Stück Schokolade essen.
Bekennender Stricksüchtel und Wollaholic bleib ich auch.
Ist einfach zu schöööööööööööön um daran was ändern zu wollen.

So,das wars mit dem Jahresfazit.
Ich wünsch Euch Allen einen guten Rutsch gen 2010.
Für Alle Gesundheit,Glück,Erfolg und Zufriedenheit.
Feiert heute schön,egal ob zu Hause oder anderswo,ob auf ner Riesenparty oder im kleinen Kreis.

Liebe Grüße,Anke

Montag, 12. Oktober 2009

Schöne Grüße.............

...........von der Insel Föhr!!!!!!!

Wir sind hier am Samstag nach mehrstündiger Fahrt gut gelandet.
aber ganz NRW staute sich auf der Autobahn fröhlich Richtung Norden (wollten wohl Alle,genauso wie wir in den Herbsturlaub)!

In Dagebüll (Fährhafen Festland) angekommen,gabs dann die Hiobsbotschaft :*Fähre geht eine Stunde später wegen Niedrigwasser!*
Klasse!
Zwei nölende Kinder,die verständlicher Weise nach mehreren Stunden Autofahrt und Dauerregen ziemlich ko waren,ihre Eltern nicht minder,standen nun bei Nieselregen ziemlich doof im Hafen am Anleger rum.
Kaum mit der Situation abgefunden,kam die Ansage :
*Sie dürfen noch mit auf den *SCHLICKRUTSCHER*!!!!!
Erst Freude,dann Entsetzen!!!!
Der Schlickrutschter legte dort ab,wo es nach Amrum geht!
Anke voll in Panik,mit den Armen wild rudernd,am stammeln :
*Ich will NICHT nach Amrum,ich WILL nach Föhr!!!!!!
Der nette Mann von der Reederei konnte mich dann wieder auf den Boden des Fährhafens zurück holen.
Der Amrumableger wurde nur für eine zusätzliche Fähre nach Föhr mißbraucht!*Schweiß von der Stirn wisch*
Nach 45 minütiger Überfahrt kamen wir endlich auf unserer Lieblingsnordseeinsel an!!!!!
Jipieeeeeehjuchheissasa!!!!!!
Und nun liegen noch 10 Tage Urlaub vor uns!!!!!!!!
Es ist tolles Wetter mit Sonnenschein.
OK,Popokalt,aber dagegen kann man sich ja anziehen.
Die Kiddies düsen den ganzen Tag draussen auf dem Bauernhof rum,wenn wir nicht wegen Unternehmungen unterwegs sind.
Wenn das so weitergeht,kann die Muddi echt mal Luft holen und der Vaddi natürlich auch! ;O)
Na ja,schaun wir mal!

Euch Allen eine schöne Zeit!

Freitag, 9. Oktober 2009

Und wech.......................

........bin ich dann mal!!!!!!!

Für ganze 2 Wochen gehts in den Urlaub!!!
Ich hoffe,dass das Wetter noch einigermaßen mitspielt und wir nicht an der Nordsee weggepustet werden.
Kalt darfs ruhig sein,aber bitte nicht all zuviel Wasser von oben!
Werden ja genug Wasser um uns herum haben.
Hoffentlich kommen wir gut erholt wieder!
Und hoffentlich schaffe ich es zu entspannen,und neue Kraft zu schöpfen.
Hab ich nach dem Stress der letzten Monate echt mehr als bitter nötig!

Euch Allen eine schöne Zeit!
Und wer Ferien hat : GENIESST SIE IN VOLLEN ZÜGEN!

Donnerstag, 10. September 2009

Sommerpause...........

...........beendet!!!!!!

Nach einem turbulenten Sommer, ohne Blogeinträge,bin ich nun auch wieder da!
Da unsere jüngste Tochter die kompletten Sommerferien im Krankenhaus verbringen mußte,fehlte mir für Etliches die Zeit,unter anderem auch für`s bloggen.
Aber die Durststrecke scheint nun ( zum Glück) überwunden.
Mittlerweile ist der Sommer hier echt vorbei und es ist arg herbstlich.
Aber ich hab diesmal keine Probleme da mit,weil der Herbst den Vorteil hat,dass der alljährliche Familienurlaub fast schon vor der Tür steht.
Morgen in 4 Wochen gehts Richtung Nordsee.
Und dann werd ich für 2 Wochen zur stürmischen Piratenbraut! ;O)
Ich freu mich schon tierisch auf Föhr und das Wiedersehen mit vielen lieb gewonnenen Menschen.
Bevor es aber ab geht in den Urlaub,steht am WE noch das erste deutsche Raveller Treffen vor der Tür,an dem ich teilnehme.
Ich wusel hier gerade dafür meine Sachen zusammen,und überlege,was ich an Strickzeug mitnehme.
Ein Project steht schon fest : Vivienne aus dem neuen Buch *Precious* von Kim Hargreaves.
So ein richtig,schöner Klassiker.
Aber in 4 Tagen kann man ja nicht immer nur an einem Teil nadeln!!!!!!
Also muß noch ein anderes Objekt der Begierde gefunden werden,welches mitreisen darf.
Da meine Wunschliste mittlerweile lang wie eine Tapetenrolle ist,wird das bestimmt keine Schwierigkeit sein.
Morgen früh gehts dann los Richtung Backnang.
Ich fahre mit dem Zug bis Hannover,und schliesse mich da den Hamburgermädels an.
In der nächsten Woche werd ich dann berichten,wie es in Backnang war.
Wird aber bestimmt ein RIIIIIIIIIIESENSPAß!!!!!!!

Fertig gestellt hab ich in den letzten 3 Monaten auch etliche Gestricksel.
Wäre jetzt zu viel um die Fotos alle hier ein zu stellen.
Wer mag,kann sich die Projekte auf Ravelry anschauen.
Da bin ich ja bekanntlich als *Sheepi* unterwegs.

So,nun muß ich aber hier weitermachen,damit ich auch ja nichts vergesse. *HIBBEL*

Euch Allen ein schönes,entspanntes,verstricktes WE

Mittwoch, 10. Juni 2009

Wie versprochen...........



.........kommen hier nun die Bilder vom Triangle Shawl,der aus Farbverlaufsgarn von Steffis Wollzauber gestrickt wurde.
Verstrickt mit NS 4,5 ,Verbrauch 230 Gramm.
Das Tuch ist riiiiesig!
Steffi hats gestern anprobiert und kann es sogar als Bindetuch tragen.

Ich bereite mich gerade mental auf das lange WE vor ( chill hin und chill her..).
Morgen Abend geht es zu den Schwiegerellis,von denen ich aber von Freitagmittag bis Samstagabend ausbüchsen werde. ;O)
Da das WE an der Nordsee mit dem GöGa ja leider ausfallen muß,werd ich den Stricktag am Samstag in HH verbringen.
Ich freu mich schon richtig drauf Tina wieder zu sehen.
Ausserdem treff ich ganz viele,nette Strickerinnen wieder,mit denen ich im Februar in Kiel war.
Das kann nur ein schöner Tag werden!!!!!
Strickprojekt für Zugfahrt und Stricktag hab ich auch gefunden.
Meine Wahl fiel auf eine Strickjacke von Drops.
Passendes Garn ist auch schon gefunden : Mixer von Lana Grossa in schilf.
Aber...........
Vor der Kür kommt die Pflicht!!! :O(
Heute Nachmittag muß ich noch ein Paar Babysocken nadeln.
Und da mir im Moment so gar nicht nach Socken ist,liegen die mir ziemlich schwer im Magen.
Aber ich bezeichne mich jetzt mal als tapfer und sprech mir selbst Mut und Durchhaltevermögen zu!!!!

Euch Allen schon mal ein schönes WE!!!
Wer morgen Feiertag hat : Genießt ihn!
Viel Sonnenschein am Samstag und viel Spaß beim Stricktag!
Ich freu mich schon auf die Berichte in den Blogs!!!!




Montag, 8. Juni 2009



So,es ist vollbracht!!!!!

Der Ishbel ist fertig! ;O)
Ich hab gestern,dank GöGas Hilfe noch einen Strang von der pinkigen Kudo gewickelt.
Da ist ein orange Ton drin,der kompatibel zu dem Ishbel war.
Mit der Farbe hab ich dann die restlichen Maschen abgekettet.
Wer es nicht weiß,dem fällt es gar nicht auf.
Gegrübelt hab ich allerdings,warum das Garn nicht reichte.
Zu folgender Meinung bin ich gekommen :
Mir fiel schon beim Wickeln auf,dass der dritte Strang wesentlich dicker von der Garnstärke war (das Kudo ist ja so ein Dochtgarn,was ein wenig an selbst gesponnen erinnert).
Tja dickeres Garn hat ja bekanntlich bei gleichem Gewicht weniger LL als dünnes.
Könnte das der Grund gewesen sein????

Bei dem pinkigen Kudo war ich froh fest zu stellen,dass beide Stränge die gleiche Garnstärke haben und relativ dünn sind.
Daraus strick ich dann einen Schal mit kurzem Rapport,damit mir sowas DOOFES nicht nochmal passiert.

Jetzt noch ein paar Eckdaten :

Ishbel
Kudo von Plymouth Yarns
3 Stränge a 100Gramm/LL 180m
Nadelstärke 5,0
Wollbox /Gehrden

Das Tuch aus dem Farbverlaufsgarn von Steffi ist auch fertig.
Fotos dazu gibt es morgen! ;O)

Jetzt werd ich mich an das 2. Vorderteil der Florajacke (Soja /Baumwolle) begeben!
Die muß nämlich auch endlich mal fertig werden!!!!
Nebenbei werd ich dann über das Strickprojekt nachdenken,dass am WE mit nach HH auf die Reise geht.
Dort werd ich nämlich den *Stricktag* geniessen.

Euch Allen noch einen schönen Abend!

Sonntag, 7. Juni 2009

Nicht,dass Ihr jetzt denkt........



.........ich wäre ein Tierquäler!!!
Ne,bei Leibe nicht!!

Aber jetzt würde ich mir doch am liebsten einen SAtorch braten!!!!!
Das Tuch aus dem Farbverlaufsgarn con Steffis Wollzauber ist seit gestern abgenadelt!
Also strickte ich dann fröhlich an dem Kudo Ishbel weiter ( Garn aus der Wollbox in Gehrden).
Tja und was passierte heute Morgen?????????
Beim Abmaschen war auf einmal das Garn zuende!
Und das 20 Maschen vor Schluß!
Ich hätte mir am liebsten irgendwohin gebissen.
aber ich bin nun mal nicht ganz so gelenkig,dass meine Beißerchen es bis zu meiner hinteren Körpermitte geschafft hätten.
Nachdem ein Hauch von Frust nun verraucht ist,werd ich gleich mit dem GöGa einen der pinkigen Kudo Stränge wickeln und mir dort ein farblich einigermaßen passendes Garnstück für die noch abzustrickenden Maschen raus suchen.
Weitere Frustbekämpfung wird darin bestehen,dass ich meinen Sunlit dem Herrn Ribbel zum Fraß vorwerfe.
Ich mußte feststellen,dass diese Mangogelb der Punto (Schachenmayr) wunderhübsch aussieht,nur nicht an meiner Einer! (Bils ist oben zu sehen,das untere Bild trifft die Farbe am ehesten).
Wer also Lust auf 100 Gramm Punto in Mango hat bitte melden (150 Gramm sind geribbelt).
Ich tausch sie gegen irgendwas.

Liebe Grüße,Euch Allen einen erfolgreicheren Stricksonntag,Anke

Freitag, 5. Juni 2009

Schönes WE....................




..........trotz Kälte wünsch ich Euch!
Ich frag mich nur,wer auf die Idee gekommen ist,die Kälte den armen Schafen in die Hufe zu schieben!!!!!! ;O)

Oben seht Ihr die Strickprojekte,die ich gerade abgenadelt oder noch auf den Nadeln habe.

Fertig genadelt ist der Cardi für den kleinen Hasenzahn,der morgen die postalische Reise nach RE antritt.
Gestrickt aus 160 Gramm Rellana Top Soft.
Danke nochmal an Steffi!!!!!
Sie war nämlich die Retterin in der Not,weil mir zur Vollendung des Projektes schlappe 5 ( fünf ) Gramm Garn fehlten.

In der Mitte ist ein Tuch zu sehen,dass ich mir selber zusammen gepuzzlet habe.
Ich stricke mit NS 5,o aus einem Farbverlaufsgarn von Steffis Wollzauber in Pastelltönen.
Mittlerweile ist es schon immens gewachsen.
Es fehlt nur noch ein Mustersatz und dann kommt es runter von der Nadel.

Ganz oben ist mal wieder ein Ishbel zu sehen ( ich liiiiebe diese Tuch)!!!!!!
Gestrickt wird aus Kudo,erstanden in der Wollbox,spendiert vom besten GöGa aller GäGas!
Das wird dann wohl das WE Gestricksel.

Ansonsten überlege ich mal wieder,was als Nächstes auf die Nadeln gebannt wird.
Ich kann mich einfach mit Sommerpullis nicht anfreunden.
Shirts sind mir bei Wärme am liebsten,und wenns kälter wird kommt halt ein Cardi drüber.
Nun gut,ich werd dann mal in mich gehen und überlegen,welches Jäckchen denn nun unbedingt her sollte.
Oder vielleicht doch schon ein Pulli für den Herbst????
Hach,wenn ich nur etwas entschlußfreudiger wäre.......................
Liegt wohl an der Reizüberflutung,bedingt durch zahlreiche Strickbücher und einen ziemlich umfangreichen Stash! *HÜSTEL*

Aber,ich werd Euch auf dem Laufenden halten.

In diesem Sinne,genießt das WE und macht was Schickes draus! ;O)



Freitag, 29. Mai 2009

Euch Allen...........................


..............ein wunderschönes Pfingst WE mit viel Sonnenschein!!!!!!!!

Auf den Bildern oben seht Ihr mich in einem Shirt aus dem Hard Rock Cafe in Köln.
Ich habs am 04.04.2009 von einem ganz lieben Menschen geschenkt bekommen,der dort samt Band ein unplugged Konzert gegeben hat!!!!!!!!!
Heute Abend wird er von uns ( Ina,Yvonne,Elke,Rike und mir ) beim Cometen in Oberhausen unterstützt.Und natürlich noch von zahlreichen Anderen,deren Namen ich aber nicht weiß!
Wir haben uns in den letzten Wochen die Finger blutig gevotet und hoffen,dass er den Cometen als bester Künstler bekommt.

Nun noch eine kleine Anmerkung zu den Bildern! *HÜSTEL*
Ich weiß nicht,was in meine Digicam gefahren ist!!!!!!!
Die Fotos sind ziemlich ungnädig und in die Breite gezogen!
Echt jetzt,ich bin wirklich nicht mehr so breit!
Könnt Ihr wirklich glauben.

So,jetzt gehts unter die Dusche und dann wird sich aufgerüscht.
Fingernägel sind schon lackiert!
Uihjuihjuih!
Seit Jahren das erste Mal wieder rote Nägel.
Ich schau gerade ganz ungläubig auf meine Hände und kann nicht glauben,dass das meine sind.
Aber na ja,man muß ja auch mal auf *schick* machen.

So,jetzt gehts aber ab in die Waschstraße!
Und unter der Dusche werd ich nochmal drüber nachsinieren,was ich denn nun anziehe!
Mein Mann würde über meine augenblicklichen *Probleme*(wenn er denn von Ihnen wüßte) nur ungläubig den Kopf schütteln.
Männer halt!
Ihr versteht schon,oder?????? ;O)))

Donnerstag, 28. Mai 2009

Ich mal wieder......






Habe ich irgendwann mal gesagt,dass ich mir nicht vorstellen kann Tücher zu stricken????
Tja,anscheinend hat mich nun doch der *Tuchvirus* erwischt!
Angefangen hat Alles mit dem Reclamation Scarf ,der auf dem letzten Bild zu sehen ist.
Vom GöGa gabs ja zu Ostern dieses nette Knäuelchen Noro Garn.
Nach längerer Überlegung hab ich mich dann entschlossen,daraus einen Reclamation entstehen zu lassen.
Mit dem Endprodukt bin ich mehr als zufrieden und trag es auch sehr gerne.
Gut,stricktechnisch war das nun nicht wirklich eine Herausforderung,aber als passionierte Pullover und Jackenstrickerin gerade das richtige für den *Tücherstart*.
Nach dem Noro-Reclamation hab ich gleich noch einen aus einem Zauberball gestrickt (2.Foto von unten).
Die Zauberbälle sind faszinierend,genauso wie das Verstricken.
Mir gefallen die Farben so gut und für Socken find ich sie einfach zu schade.
Nachdem der 2. Rec. dann fertig war,wurds langweilig und ich überlegte,welches Tuch ich Dummie denn nun auf die Nadeln nehmen könnte.
Vor längerer Zeit hatte ich bei Ute den Ishbel bewundert,mich aber nicht dran getraut,weil ich Schiß vor diesen Charts hatte (vollkommen unbegründet,wie ich mittlerweile weiß)!
Zum *Üben* hab ich mir ein Sockengarn von Online ausgesucht ( mit Bambus).
Dank Utes Starthilfe und Einweisung in das Lesen der Charts,ist der Ishbel entstanden,der auf dem oberen Bild zu sehen ist.
Nachdem er fertig war folgte der nächste (wieder ein Zauberball),zu sehen auf Bild 2.
Das ist im Gegensatz zum Ersten die kleinere Variante der Anleitung.
Zwischendurch wurde dann auch noch ein Bactus fertig (Bild 3).
Dafür standen mir 2 Knäuel Cash Seta von La** Gr**** zur Verfügung.
Ein supertolles Garn,aber mit Tücken!!!
Was macht man,wenn man einen Bactus stricken will und 2- 50 Gramm Knäuel zur Verfügung hat????
Klar,man strickt mit dem einen Knäuel die erste Hälfte und mit dem 2. die nächste Hälfte.
Und da die Hälften genau identisch sind,habe ich gedacht,dass das auch perfekt klappt.
Nicht einkalkuliert hatte ich allerdings,dass die einzelnen Knäuel doch recht unterschiedliche Lauflängen haben ( ne Differenz von ca 20m find ich schon heftig).
Könnt Ihr Euch meinen Gesichtsausdruck vorstellen,als am Ende des Garns noch 5 cm zu stricken waren??????
Ich hab dann aus der Not eine Tugend gemacht und mir von einer meiner Konen ein Stück abgewickelt.
Damit konnte ich den Bactus beenden,und wer es nicht weiß,dem fällt das *Gefusche* am Ende auch nicht auf.
Aber das nächste Mal werd ich vorm Starten das Garn wiegen,damit so was nicht nochmal passiert.

Im Moment hab ich gerade wieder ein Tuch auf den Nadeln.
Ich strick aus einem traumhaft,schönen,pastelligen Farbverlaufsgarn von Steffis Wollzauber.
Andere Strickstücke liegen zur Zeit brach,weil ich mit der Anleitung nicht weiterkomme ( Tina,ich tüte den TYC am WE ein und schick ihn auf die Reise!!!!) oder ich nicht genügend Zeit und Ruhe habe.
Aber irgendwann wird sich das wohl wieder legen!

Freitag, 8. Mai 2009

Schönes WE.........................

..........wollte ich Euch wünschen!


Nach dem ganzen Stress der letzten Wochen,
hoffe ich,dass ich morgen mal ein bisschen Luft holen kann.

Das Wetter soll sich ja auch bessern.

Also denk ich nicht,dass einem Strickstündchen im Garten was im Wege steht .

Fertiggestellt hab ich auch die *Muse* nach einer Anleitung von Martin Storey.
Gestrickt ist sie aus einem BW/Merinogemisch,dass ich in meiner eigenen *Wollhöhle* zusammen gebastelt habe.

Mit einem Garnverbrauch von 680 Gramm ( NS 4,0) ist sie nicht gerade ein Leichtgewicht,aber sie trägt sich super angenehm.
Tja,BW/Merinomischungen sind und bleiben nun mal meine Favoriten.

Die Jasmine ( Kim Hargreaves) ist auch fertig,muß aber nur noch abgelichtet werden.
Genauso,wie die diversen anderen Strickprojekte,die ich der Zeit auf den Nadeln habe! *SCHÄM*

Bis nächste Woche dann mal,ich wünsch Euch ganz viel Sonnenschein und ein erholsames WE.

Dienstag, 5. Mai 2009

Tolles Osterei.................




.............gab es dieses Jahr zu Ostern! ;O)

Ich hab mich ja immer gegen Norogarn gewehrt,weil ich mich einfach nicht damit anfreunden konnte.
Aber.................
Auf der Messe in Köln habe ich dann *diese Schönheit* entdeckt.
Ein 100 Gramm Knäuel von einem neuen Sockengarn,bestehend aus Schurwolle,Seide und Kid Mohair.
Gut,Socken konnte ich mir daraus so gar nicht vorstellen,aber irgend Etwas anderes Schönes bestimmt.
Wieder zu Hause gelandet hab ich dann soooooo lange von dem Garn geschwärmt,bis ein sehr netter Osterhase ein Einsehen mit mir hatte,und mir das Knäuel in mein Osternest gepackt hat.
Gestrickt hab ich dann einen Reclamation.
Ein Knäuel mit 300m LL/100g hat wirklich gereicht.
Und genadelt mit NS 5,0 war das Tuch auch schwupsdiwups fertig.

Zur Zeit nadel ich mich gerade durch Diverses durch.
Mein *Jasmine* der am 1. Mai gestartet wurde,braucht nur noch die Ärmelchen und dann ist er fertig.
Sollte wohl bis zum wieder besser werdenden Wetter am WE zu schaffen sein.
Die Testversion vom TYC ist fertig bis unter die Arme.
Nun fehlen noch die Ärmel und die Passe ( PANIK SCHIEB).
Die Jacke aus der Flora von Lana Grossa hat immerhin schon ein Rückenteil.
Seit gestern ist mein erster *Ishbel* auf den Nadeln ( SoWo mit Bambus von Online).
Und bei Ravelry hab ich ein Tee mit Rundpasse und kleinen,eingestrickten Totenköpfen entdeckt.
Das muß natürlich auch als schnell als möglich meins werden!!!!!!
Tja,so weit so gut,es gibt da nur ein Problem.............
Wo bitte bekomm ich Zeit und mindestens 2 zusätzliche Paar Arme her??????

Dienstag, 28. April 2009

Und noch was Fertiges!



Der Wilhelmia Cardi aus dem Buch *Cotton Milk Collection / Rowan* ist dann auch schon ein wenig länger fertig ( ca.3 Wochen).
Es hat viel Spaß gemacht,ihn zu stricken,da man für das Muster keine Zopfnadel braucht! ;O)
Genadelt hab ich das Jäckchen aus Season von Online/NS 3,5.
Ein Gemisch aus Merino und Baumwolle.
Merinogemische sind und bleiben meine Spitzengarnfavoriten!!!!!
In letzter Zeit hab ich mir auch oft selbst welche aus Konengarnen zusammen gestellt und bin mit dem Strickergebnis sehr zufrieden.
Die Bilder stehen auf dem Kopf ( hab ich absichtlich nicht geändert),weil das meine augenblickliche Situation soooooo schön trifft!

Tja,heute mußte ich doch gleich mal wieder der *Starteritis* nachgeben!
Mir schwebt ja schon seit längerem der *Tangled Yoke Cardigan* im Kopf rum.
Und jetzt,wo ich das Originalgarn zu einem Spottpreis ergattert habe ( war ein Restposten) hats mir so in den Fingern gejuckt!
Aber,da ich ein wenig *Manschetten* vor der Passe habe,wird die Jacke erstmal aus einem schon seit Längerem im Stash lagernden Merino/Bambus Garn gestrickt.
Und wenn das Experiment glückt,kommt das Tweed auf die Nadeln.
Supidupi!
Fazit :
Zur Zeit befinden sich 2 Cardis und ein Sommerpulli auf den Nadeln!!!!
Ich könnte mich über mich selbst schwarz ärgern!
Aber irgendwann werden auch die 3 Teile fertig.
Ich bin da zumindest zuverlässig! OOOOOOOOOOOOHM!!!!!!

Montag, 27. April 2009

Mich gibt es auch noch......


.........zumindest mehr oder weniger!

Hier überschlagen sich in letzter Zeit die Ereignisse nur noch!
Ärger mit der Schule unserer Mittleren ( liegt aber an der Schule und nicht am Kind),mein Vater,der nächste Woche nun endgültig ins Pflegeheim kommt,meine Mutter,die verständlicher Weise meine Unterstützung braucht,ein schlecht gelaunter Ehemann..............
Aber sonst gehts mir gut!

Gestrickt wird zwischendurch auch noch,ich komm nur nicht immer zum fotoknipseln und bloggen!
In letzter Zeit ist so Einiges fertig geworden!
Unter anderem der RVO Cardi fürs große Tochterkind!
Das Bild davon ist oben am Anfang vom Blogeintrag zu bewundern.
Ich hab nämlich immer noch nicht kapiert,wie man die Bilder in die Blogeinträge bekommt!!! *HÜÜÜÜSTEL*
Das Regenbogengarn besteht zu 100% aus Bambus.
Es ließ sich klasse verstricken und gefällt mir sowas von gut,dass es daraus auch noch eine Jacke für mich geben wird.
Verbraucht hab ich für Inas Jacke 650 Gramm.
Erstanden wurde es bei www.steffiswollzauber.de !
Geben tuts das Garn in gaaaaaaaanz vielen unterschiedlichen Farbverläufen.
Und da es bei Steffi am günstigsten ist,hat sie von mir auch den Zuschlag bekommen.

Zur Zeit nadel ich gerade an einer Jacke aus Lana Grossa Flora rum.
Und an einem Kurzarmpulli aus BW/Elasthan für mich.
Aber irgendwie geht Alles nicht so recht von der Hand.

Na ja,vielleicht bald ja wieder!


Donnerstag, 26. März 2009

Nachreich...............



..........FERTIG!!!!!!!!!!
Das ist Freja!
Gestrickt aus 600 Gramm Meringo von Lana Grossa,NS 4,0.
Ein supertolles Garn,nur leider süpndhaft teuer.
Und meine Garnmenge hatte auch noch einen Produktionsfehler ( das Zeug stank bestialisch).
Aber ich hab das letztes WE auf der Messe in Köln beanstandet und hoffe,dass LG sich da etwas von annimmt.
Aber irgendwie hab ich das Gefühl : *Dat würd nüscht!!!!*
Die sitzen nämlich auf nem ziemlich hohen Ross.......

So,die beiden Blogeinträge müssen für heute reichen.
Aber in den nächsten Tagen wirds munter mit Bildern weitergehen.
Ich hab nämlich noch Einiges abgenadelt,und 2 WIPS sind kurz vor der Vollendung! ;O)

Tja..............................

.......das hat nun etwas länger gedauert mit dem erneuten Bloggen!

Nicht,dass Ihr jetzt denkt,ich stricke nicht mehr!
NÖ!!!!!!!!
Mir fehlte nur einfach die Lust mich ins I-Net zu begeben.

Vor knapp 2 Wochen hatte ich ein SUPERSCHÖNES Erlebnis.
Ein erstklassiges Abschlußkonzert einer toll organisierten Tour ( danke nochmal an Four Artists ;O) und meinen absoluten Lieblingssänger und seine tolle Band ),eine megageile After Show Party bis zum Morgengrauen.
Ist schon lustig,wenn man mit 43 Jahren die Nacht durchmacht und erst morgens um 7.00h wieder gen Heimat startet.
Ihr denkt jetzt bestimmt : *Komisch,wenn das so toll war,warum wollte sie dann vor lauter Bauchschmerzen nicht mehr ins I-Net?????*
Kaum zu glauben,da gibt es doch tatsächlich Menschen,die so von Neid zerfressen sind,dass sie auf einer öffentlichen Plattform Lügen,Intrigen und Verleumdungen verbreiten.
Hmh.......................
Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben,weil eine Freundin mir dieses tolle Erlebnis ermöglicht hat?( Fühl Dich nochmal ganz lieb geknuddelt ;O) )
Oder muß ich mich schämen,weil Andere damit nicht klar kommen?
Na ja,ich weiß das selbst noch nicht so genau..........
Aber Fazit ist,dass diese Gehetze doch einen ziemlich negativen Einfluß auf mich und vor Allem meine Gesundheit hatte.
12 Tage fast ohne Schlaf ( und das nicht wegen Feierei) bleiben nicht so ganz ohne Folgen.
Aber....................
DAS KONZERT UND DIE PARTY WAREN HAMMERGEIL!!!!!!!!!!!
Und die Erinnerung daran nimmt mir KEINER!

So,ich wollte Euch echt nicht nerven,aber ich mußte das jetzt mal hier los werden.
Denn,wenn nicht hier,wo sonst???

Freitag, 6. März 2009

Traurig guck......................

Tja, Ulm hat sich komplett erledigt.
Stand aber schon gestern Abend fest.
Mir gehts immer noch so mies von der fiesen Grippe,und der Kreislauf hängt im Keller,dass da absolut nichts zu wollen war.
Und da siegte doch dann wirklich Verstand über den Willen.
Nun gut,von einer lieben,netten *freundin* gabs dann gestern ein tolles Trostpflaster.
Aber ich wär schon gern heut beim Geburtstagskonzert dabei gewesen............... :o(!

einen Vorteil haben die beiden *Seuchen*,die ich in den letzten 2 Wochen mehr oder weniger gut weggesteckt habe ,doch!!!!!!
Die Waage zeift 4 Kilo weniger.
Fazit : Das Endziel rückt in greifbare Nähe.

Aber nicht das Ihr denkt,ich will die letzten 10 Kilo auch noch so abnehmen!!!!!!
NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!
bloß nicht!
Das mach ich dann doch lieber langsamer und ohne Triefnase oder rumorenden Magen!

stricktechnisch konnte ich heute doch schon wieder kleine Erfolge verzeichnen.
Mein RVO - Rainbow Cardi ist ein Stück gewachsen.
Es fehlen nur noch die Arme.

Wenn ich noch ein wenig fitter bin,gibts am WE Fotos.

Mittwoch, 4. März 2009

Heut ist einer der Tage.........................

.........an denen mal wieder gar nüx gelingt!!!!!!!

seit gestern Abend fieber ich fröhlich vor mich hin und bin vor lauter Kopfschmerzen am schielen!!!!!!
Ob ich übermorgen mit nach Ulm kann steht noch in den Sternen! *TRAURIG GUCK*
Stricktechnisch gehts nicht wirklich vorwärts,weil ich noch nicht mal zum Nadeln Lust habe.
Ich hoffe,dass das *Rumseuchen* hier bald ein Ende hat und keines der Kiddies irgendwelche neuen Viren anschleppt!

Dienstag, 3. März 2009

DRINGEND HILFE ERBETEN...............................

Seit dem 19. Februar 2009 ( Weiberfastnacht) wird in Lüdinghausen ( in der Nähe von Haltern Am See ) der 17 jährige Felix Steber vermißt.
Er ist in der Nacht nicht nach Hause gekommen,und seitdem spurlos verschwunden!!!!!!!
Es wäre super Klasse,wenn Ihr alle folgende URL in Eure Blogrolls aufnehmen könntet,damit ganz viele Menschen auf das Schicksal von Felix aufmerksam werden!

http://www.felix-steber.de/

Danke für Eure Unterstützung und Hilfe!!!!!

Ich hab die Nase gestrichen voll!!!!!!!!!!!

Und das im wahrsten Sinne des Wortes!!!!! *GRUMMEL*

Vor knapp 2 Wochen die dicke MDG und jetzt ne fette,saftige ERkältung mit Allem drum und dran!
Ich frag mich schon,ob mir mit Edding *Bazillen fallt mich an* auf der Stirn geschrieben steht.....................
Nun gut,Schluß mit dem Gejaule,hilft ja auch Nichts!

Ich reich heute mal die Strickstatistik für Februar nach.

Im Monat Februar hab ich insgesamt 1590 Gramm Garn verstrickt.
Daraus entstanden : Jess,Freja,February Lady Sweater und diverse Paar Socken.

Mit in den März rutschen nun der *Rainbow Cardigan*.der Upstairs und eine Drops jacke ( gemischt aus Rippen und Zöpfen).
Ob das Alles im März fertig gestellt wird,wird sich zeigen.
Denn bis einschließlich letztes März WE bin ich im Vollstress.
Und wenn irgendwelche Viren mich immer wieder einbremsen,wird das bestimmt nichts.
Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt! ;O)

Die Freja ist noch nicht fotofiert.
Hab ich sclicht und ergreifend vergessen,bevor ich sie in die WaMa verfrachtet habe.
Wird aber nachgereicht,großes Indianer Ehrenwort!!!!

Dienstag, 24. Februar 2009

Gefunden...................................

..............................und für gut befunden!!!!!! *BREITGRINS*

Übermorgen gehts aufs nächste Konzert,diesmal in Münster!
Ich freu mich schon riesig,genauso wie das große Tochterkind.
Ina ist nämlich mit von der Partie.

Stricktechnisch hat sich mein persönliches Vacuum wohl aufgelöst.
Ich nadel fröhlich vor mich hin und nach und nach werden die WIP`S fertig.
dank des gestrigen Rosenmotags ( ich Karnevalsmuffel geh an dem Tag niiiie vor die Tür) ist meine Freja so gut wie fertig.
Ich muß nur noch ein halbes Vorderteil nadeln und annähen,einen Ärmel einsetzen und die rechte Blende stricken.

Nach Beendigubg der Freja bleibt nur noch ein WIP über.
Die RVO Jacke aus dem regenbogenfarbenen Bambusgarn.
So diszipliniert war ich schon lange nicht mehr.
Aber..................................
das kann sich ja auch gaaaanz schnell wieder ändern und schwubbeldiwubbs sind wieder mehrere WIP`S in der stricktechnischen Warteschleife.

Ich mach mir nun schon den ganzen Vormittag Gedanken darüber,was ich als nächstes stricken soll.
Irgendwie ist mir nach Farbe und frühlingsfrisch,irgendwie aber auch noch nach was wolligem.
Kein Wunder bei den zur Zeit noch vorherrschenden Temperauren!

*ICH WILL FRÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜHLING*

Sonntag, 22. Februar 2009

Endlich...........................


...........sind meine heiß herbeigesehnten Zauberbälle am Freitag hier gelandet.
Leider konnte ich sie bis jetzt noch nicht wirklich geniessen,da mich ein Herr Noro ( der,der die Magen-Darmviren so großzügig verteilt) fest im Griff hatte.
Aber auf Mutterns schwaches Geheiß hin hat das große Tochterkind am Freitag die *Wollbälle* samt erstem, fertigen *Nebruary Lady Sweater* auf die Digi gebannt.
Der FLS geht an mein liebes Schwiegermütterchen.
Für mich ist er ein wenig zu groß geraten und froggen wollte ich ihn nicht.
Nun gibts halt für SchwieMa was frühlingsfrisches.

Da das Wetter hier heute echt mies ist,und ich immer noch ein wenig in den Seilen hänge,werd ich mich gleich mit diversen,sich auf den Nadeln befindenden Strickseleien beschäftigen.
zur Auswahl hätte ich da : -den 2. FLS aus einem traumhaft,schönen Bambusgarn in
Regenbogenfarben
-den Rest der grünen Freja
-ein Paar Stinos für mich aus tollem Sockengarn von
-Frau Wollzauber
-meinen ersten *Upstairs* aus Thalja von Lang Yarns
Ihr seht,hier wirds nicht langweilig und stricktechnisch komm ich so langsam wieder in Fahrt! ;O)

Was mir zu den Zauberbällen gerade so noch in den Sinn kommt..............
Es ist die Farbgebung *Cranberries*!
Wunder-,wunderschön!!!!!
Letzte WE auf dem Stricktreffen in Kiel entdeckt und sofort unter *unbedingt haben wollen* eingestuft.
Am Samstagabend von HH aus,via I-Net von Tinas Läpi aus bestellt und nicht bereut.
Es wird von Schoppel-Wolle als Sockengarn eingestuft.
Allerdings würd ich aus dem Garn nicht wirklich Socken stricken.
Es hat zwar eine identische Zusammensetzung wie Sockengarn,ist aber dochtig und ein wenig unregelmäßig in der Garnstruktur.
Also meiner Meinung nach nicht wirklich tauglich für Socken,die ja nun mal strapaziert werden.
Aber............
Vielleicht hat ja wer von Euch so einen Zauberball schon zu *Fußwärmern* verarbeitet und kann mich vom Gegenteil überzeugen! ;O)

In dem Sinne wünsche ich Euch einen strickigen Sonntag.
Anke

Mittwoch, 18. Februar 2009

Jipiiiiieh............




..............es ist vollbracht!
Mein Cashmere/Merino Pulli ist fertig.
Er hat auch die Umdrehungen in der Wama gut überstanden und trocknet nun so fröhlich vor sich hin.
Wahrscheinlich werd ich ihn am Samstag zum Stricktreffen der OWL*S anziehen.

Gestrickt hab ich nach einer Anleitung von Kim Hargreaves ( Jess).
Zu finden ist das Muster in *a Yorkshire Fable*.
Genadelt hab ich mit 3,25er Knit Pro aus einem Garn,das zu 20 % aus Cahmere,40 %Merino und 40 % Viskose und Poly besteht,LL 155m / 50Gramm.
Es war echt klasse.
Das Garn war weich und ging gut über die Nadeln.
Zum Glück hab ich mir das bei Isaarwolle gleich noch in 4 anderen Farben geordert.
Die stehen aber brav und gut verpackt im *Stashvorratsschrank* und warten auf Ihre Bestimmung.
Ach so,was noch zu rewähnen wäre..............
Das Pullöverchen wiegt schlappe 396 Gramm!!!!!
Nicht das Ihr jetzt denkt,ich bin pingelig,aber ich mußte nun doch mal erwähnen,dass das weniger als 400 ist.
Ich find das nämlich echt beeindruckend.

Gerade heute morgen habe ich die *stinos* für mich vollendet.
Bilder davon gibts in den nächsten Tagen.
Der February Lady Sweater ist auch so gut wie fertig.
Aber jetzt muß ich gleich erstmal zur Arbeit.
Vielleicht hab ich da zwischendurch eine zündende Idee für ein neues Strickprojekt.
Meine Wip`s sind nämlich Alle von den Nadeln runter.
Mönsch,dass hatte ich schon ewig nicht mehr! *STOLZ BIN*

Dienstag, 17. Februar 2009

Amelia..................................



Grmpf..........................................

Ich wollte doch sooooooooooo viel schreiben......................
Zu dem tollen Wein Hamburg / Kiel,den neuen Errungenschaften für den Stash,u.s.w.!

Aber nun kränkelt das Sohnkind so vor sich hin mit einer Magen-Darmgrippe und einem Pseudokrupp.
Echt ne klasse Mischung!!!!!!!

Okidoki,dann gibts heute eben nur mal ein Foto von meiner unlängst fertig gestellten *Amelia*.
Sie ist gestrickt aus Sirdar / Escape ,erstanden bei der Wollbox.
Der Garnverbrauch beträgt gerade mal 400 Gramm ( in Worten : VIERHUNDERT),verstrickt mit NS 4,5.
Ich war erstaunt,wie ergiebig dieses Farbverlaufsgarn ist.
Und nach dem Waschen ist es sowas von butterweich.......................
Kann ich nur empfehlen!!!!.

Mittlerweile ist mein Jess aus Cashmere/Merinogemisch auch von den Nadeln geschlüpft.
Auch ein Leichtgewicht von 395 Gramm.
Am February Lady Sweater fehlt nur noch ein Stück Ärmel.

Aber mehr zu den beiden Strickprojekten gibt es in den nächsten Tagen hier im Blog!
Natürlich mit Bildern!

Donnerstag, 12. Februar 2009

Das ist.............

.......ANJULI

Gestrickt von meinereiner für meinereiner!
IMG_0904 von Ihnen.

Gestrickt nach einer Anleitung von Jo Sharp aus Mondial Merino / NS 3,5,Verbrauch 625 Gramm.
Ich hatte noch Restknäuel von dem Garn und hab einfach noch ein paar Farben dazu gekauft.
Leider war heut nur ein Foto auf dem Bügel hängend möglich.
Die Jacke entspricht ungefähr M/L und paßt super.
Ich werd sie am WE anziehen.
Frau Tichiro hat darum gebeten. *GG*
Tja,und da ich Tina ja so schlecht was abschlagen kann........

Es schneit................................

...........und schneit und schneit und schneit!!!!!

Mönsch ,ich hab nicht wirklich noch Lust auf Winter!!!!
Vielleicht auch deswegen ein bisschen Strickunlust???
Frühlingssachen wollen auf die Nadeln,aber das Wetter paßt so ganz und gar nicht dazu.
Na ja,zumindest schein ich mit dem Problem nicht alleine zu sein.
Einige befinden sich wohl zur Zeit im *stricktechnischen Vacuum*.
Der letzte Ärmel von Jess wächst nur langsam.
Ich wußte gar nicht,dass Cashmere während des Strickens zu Kaugummi mutieren kann. ;O)

Am Samstagmorgen in der Früh gehts ja nun Richtung Hamburg / Kiel zum Stricktreffen! *FROI FROI FROI*
Stricken während der Zugfahrt find ich immer total klasse.
Aber was erzählte mir Steffi letzte Woche????
Da hat doch während einer Zugfahrt ein Schaffner einer Strickerin das Stricken untersagt!!!!
Man könnte sich ja bei einer Bremsung pieksen.......
Tja,watt würd ich in sonem Fall machen?????
Dem Schaffner Contra geben,einfach stumpf weiterstricken,oder das Strickzeug wegpacken...........
Ich hoff jetzt einfach mal,dass mir am Samstag bzw. Sonntag keiner im Zug das Stricken verbieten wird!

Heute Nachmittag werd ich mal ein Bild von meiner Anjuli schiessen.
Hier scheinen ja Einige nach dem Jäckchen zu lächzen! *GG*

So,jetzt gehts erstmal anne Kochpötte.
Das Sohnkind kommt aus dem KiGa und hat bestimmt wieder Schmacht bis unter die Arme.



Dienstag, 10. Februar 2009

Heut ist einer der Tage........................

.......an dem mir gar nichts gelingt!


Es stürmt und regnet,und irgendwie ist Alles DOOF!!!!!!!
Ich nadel ziemlich lustlos an den Ärmeln von Jess rum.
Aber auch andere Strickprojekte können mich im Moment nicht richtig reizen.
Woran liegt das nur??????

Gestern hab ich noch bei Aldi Nord meinen Stash erhöht.
Da gab es Strickgarne in guter Qualität zu einem recht günstigen Kurs.
Eingezogen sind hier 900 Gramm in einem tollen kiwigrün,300 Gramm selbstringelndes Garn für ein Schal7Handschuh/ Mütze Set und 300 Gramm in grau/blau meliert für eine Sohnkindjacke.
Das Garn hat Jan-Konstantin sich selbst ausgesucht.
Ich hab die neuen Errungenschaften erstmal im Keller im neu durchsortierten Stashschrank verstaut.
Da wartet es nun auf seine Bestimmung.
Hoffentlich läßt der Strickfrust bald wieder nach.
Sonst fang ich ernsthaft an,mir um meine strickliche Gesinnung sorgen zu machen.
Jetzt werd ich erstmal das Bügeleisen schwingen,damit die Arbeit wenigstens erledigt ist.

Montag, 9. Februar 2009

Irgendwie........................

......ist zur Zeit der Wurm drin!
Kaum vorstellbar,aber :
*ICH HAB NULL BOCK ZUM STRICKEN*

Das war schon ewig nicht der Fall!!
Und ich kann mir nicht erklären,woran es liegt!
Ob das die Vorboten der Frühjahrsmüdigkeit sind????
*SOIFZ*
Nun gut,ich werde tapfer durchhalten und auf das Ende dieser s**blöden Phase warten.

Na ja,damit Ihr aber noch was zum Lachen habt,stell ich hier mal ein Video ein. ;O)
Anke samt Freundin Rike,Tochterkind Ina,Freundin Yvonne und noch einigen Anderen mittig vor der Bühne beim Konzi am 6.12. in RE.
Nachdem ich ewig *UND BÄÄÄÄÄÄÄÄND* gebrüllt hatte,war meine Stimme komplett weg! ;o)
Gefilmt wurde übrigens von Ulle Bowski!
Der Mann ist einfach nur spitze.
Wer noch mehr lachen möchte,muß mal in der *Tube* schauen.
video

Freitag, 6. Februar 2009

Warum...............

.........nur,läßt sich der erste Socken immer einfacher stricken als der Zweite?????????
Kennt Ihr das auch?
Der erste Socken geht ratzifatzi über die Nadeln.
Beim Zweiten hat man das Gefühl man strickt mit *Kaugummigarn*!
So gehts mir zumindest meistens.
Aber ich hab mich heute echt zusammen gerissen und ein Paar Socken für mich vollendet,weil ich neue starten möchte aus einem von Steffi ( Wollzauber) gewickelten Garn.
Gerade eben wurde meine Tapferkeit belohnt.
Ich kann nun beide Füße in wärmende Behältnisse stecken,die auch noch gleich aussehen! *GG*

Heute Abend werd ich mich erst mit einer MaPro für den *Hawaii* befassen und dann an der Freja oder der Jess weiter nadeln.

Ich wünsch Euch Allen einen guten Rutsch ins WE.
Laut der Wettervorhersage wird das hier wieder ziemlich verstrickt.
Ab morgen ist wieder fiesestes Winterwetter mit Sturm und Schnee vorher gesagt............
Also Holz auf den Ofen,ab auffe Couch und Nadeln schwingen.

Donnerstag, 5. Februar 2009

Nun ist er......................


.........gefrogged!!!!!!!!!!!

Fiel mir gar nicht soooooooo schwer.
Und das Gute : Die Meringo ( hab mich gestern mit der Mondo vertan) ließ sich klasse ribbeln und auch super wieder verstricken.
Hätt mich bei dem teuren Edelzeug auch wirklich geärgert,wenn das nicht der Fall gewesen wäre.
Nun entsteht eine schöne,grüne Strickjacke nach einer Vorlage von Frau Lavold.
Werde nach weiterem Fortschritt des Teils mal Fotos machen und hier einstellen.
Der Jess wächst auch so nebenbei weiter mit.
Ich hoffe,dass ich ihn bis zum nächsten WE schaffe.
Dann kann ich ihn nämlich zum Stricktreffen in HH und Kiel tragen.
Der February Lady Sweater geht auch vorwärts.
Die Ärmelmaschen liegen auf Hilfsnadeln und vom Rumpf sind schon 10 cm im Lacemuster gestrickt.
Auch hier von wirds bald mal Fotos geben.

Damits hier aber nicht ganz so öde zugeht,gibts heute ein paar Bildchen vom Advendskalender,den ich im Dezember für 6 nette Männer angefertigt habe! ;O)
Das Bild dazu gibts am Anfang vom Post.
Die Socken passen perfekt und sorgen dafür,dass Thomas und Band im Musik Business nie wieder kalte Füße bekommen sollen!!!!! ;O)

Und hier nun noch eine kleine Gesangseinlage vom 23.12.08 in Halle.
Da durfte das Tochterkind samt Freundin doch glatt singen :
Vielleicht gefällts Euch ja.
Und nicht wundern,dass die Mädels während des Liedes immer schneller werden! ;O)
Das war die glatte Aufregung! *GG*


video

Mittwoch, 4. Februar 2009

Gefrogged............................

............habe ich gerade meinen *Rogue*!!!!
Irgendwie haute das mit dem Cable Paneel in der Frontpasse nicht hin.
Und da ich heute eh gefrustet und verdreht bin,hab ich das Teil gefrogged!!!!!
Nun bin ich stinkig,weil ja doch schon *nen Haufen Arbeit drin steckte.
Aber was solls????
Thats live,and thats not easy.

Tja,nun werd ich erstmal überlegen,was aus der Mondo nun enstehen soll.

Dienstag, 3. Februar 2009

Gerade........................

........habe ich die *Knitter* aus dem Postkasten gefischt.
Meine liebe Freundin Tina hat dafür gesorgt,dass das Heft / Buch hier bei mir landet.
Bei der ersten Durchsicht stachen mir sofort 3 Sachen in mein stricktechnisches Auge!!!!
Das Titelmodell,die *Gurkenjacke* und die gestrickten Sofakissen.
Das Magazin ist der Hit!!!!!!!!!
Warum kommt so etwas Schönes immer nur in England oder Amerika raus??????

Stricktechnisch konnte ich die Fingerchen mal wieder nicht bei den bereits gestarteten Projekten lasssen.
Ich hab den *February Lady Sweater* ( zu finden bei Ravelry) auf NS 3,5 umgerechnet und ihn mit türkiser Jazz gestartet.
Die Passe ist nun fertig,die Ärmel können stillgelegt werden und ich kann mit dem Lace Muster anfangen.
Ein wenig plagt mich das schlechte Gewissen.
Ich wollte doch nicht noch ein 3. *WIP* auf den Nadeln haben! :O(
Aber nun gut,der Rogue und Jess werden wohl auch langsam aber stetig weiter mitwachsen.

Ich werd jetzt noch ein wenig nadeln,bis mein Besuch aus Berlin hier erscheint.
Meine Freundin Elke macht hier Zwischenstop,bevor sie morgen weiter nach Recklinghausen fährt.
Tja,das wird bestimmt ein lustiger,verquatschter Abend.
Nur zu schade,dass Elke dem Stricken nichts abgewinnen kann.

Montag, 2. Februar 2009


Hier nun das Sohnkind im neuen *Cable Sweater*.
es ist ein Eigenentwurf von mir,gestrickt aus 300 Gramm SW / Bambusgemisch,NS 4.5-
Janni findet den Pulli so toll.dass er ihn gar nicht mehr aus ziehen möchte! ;O)

Samstag, 31. Januar 2009

Januar Statistik

Gerade habe ich den Garnverbrauch errechnet,den ich im Januar 2009 verstrickt habe.
Heraus gekommen sind 2270 Gramm.
Das find ich persönlich als Jahresstart nicht schlecht!
Und damits so fleißig weiter geht,wurde der Stash heute doch glatt um 750 Gramm erhöht.
Hier eingezogen ist die Jazz von Schachenmayr in einem tollen maigrün.
Da ich gerade Jannis Cable Sweater vollendet habe,geht mir das Garn nun nicht mehr aus dem Kopf.................
Aber ich bleibe standhaft!!!!!!!!!
Es sind ja noch 2 WIPS auf den Nadeln,zwar noch ganz frisch,aber die sollen ja nicht als UFOS enden.
Bevor nun was Neues angeschlagen wird,nadel ich Jess und Rogue zu Ende.
Und erst dann entscheide ich endgültig,was aus der Jazz entstehen soll.

Mit dem Tochterkind zusammen bastel ich hier am Layout und Allem was dazu gehört.
Mal schauen,ob wir das hinbekommen!!!

Ich wünsch Euch Allen einen schönen,stressfreien,verstrickten Sonntag!

Freitag, 30. Januar 2009

Hier gelandet........................

Ich versuch mich jetzt hier mit der Bloggerei.
Da mein bisheriger Bloganbieter immer am schwächeln ist,hab ich mich nun für Blogspot entschieden.
Ich hoffe,dass ich hier gut zurecht komme und viele,alte Bekannte wieder treffe.