Montag, 31. Mai 2010

Auf die Schnelle posten......................

...........muß ich ja noch den Sprössling!!!!

 Gestrickt aus Lana Grossa Mano (Farbe 23).
Verbraucht habe ich 550 Gramm,verstrickt mit NS 3,5.
Das Garn gefällt mir supergut,obwohl ich ja nicht so ein Baumwollfan bin.
Das Pattern war sehr gut zu verstehen und exakt beschrieben.
Nach der "Myrtelei" eine reine Wohltat!   ;O)

In den letzten Tagen hab ich 2 Tücher abgenadelt und den Aprés Surf Hoodie gestartet.
Der Pulli hat ein fertiges Rückenteil und einen gestarteten Ärmel.
Wie weit ich bis Donnerstag komme,weiß ich noch nicht.
Denn ab dann werden die Stricknadeln für 4 Tage in den Ruhemodus geschickt.
Ich werde von Donnerstag bis einschließlich Sonntag bei Rock am Ring im Bandcatering arbeiten.
Das heißt : ca 15 - 18 Stunden arbeiten pro Tag,ein bisschen schlafen und dann wieder arbeiten.
Aber ich freu mich drauf!!!!
Ist immer ziemlich cool dort!   ;O)
Und ausserdem wird so die Urlaubskasse aufgefüllt.
Ina und ich wollen nämlich im August für drei Tage auf die Insel Föhr.
Sonne tanken (hoffentlich ist uns das Wetter hold) und uns den Homegig von Stanfour nicht entgehen lassen.
Zimmer ist schon gebucht,Karten fürs Konzi geordert.
Wir freuen uns wie doof!   ;O)  ;O)  ;O)  ;O)
Aber wie schon erwähnt : erst die Arbeit und dann das Vergnügen!!!

Euch Allen eine tolle Woche,Einige werden ja ab Mittwoch langes WE haben.
Das Wetter soll sich ja ab morgen schlagartig bessern.

Dienstag, 18. Mai 2010

Auweia!

Schon wieder ist soviel Zeit seit dem letzten Blogeintrag vergangen.
Aber im Moment geht es hier ziemlich turbolent drunter und drüber!

Unsere Große steckt mitten in den ZAP`S ,unsere Mittlere hat sich letzte Woche Finger der rechten Hand gebrochen und ist nun "pflegebedürftig"!
Aber ich versuch mich nicht unterkriegen zu lassen.

Mittlerweile gibt es auch schon wieder ein fertiges Strickprojekt!

Das ist meine "Bloody Myrtle"!

Gestrickt aus knapp 600 Gramm Cascade 200 Superwash mit NS 4.0.
Das Garn hatte ich irgendwann bei einem Besuch in der Wollbox entdeckt.
Dieses dunkle kirschrot gefiel mir so gut,dass ich es mitnehmen mußte.
Die Wolle ließ sich traumhaft verstricken und ist nach dem Waschen superweich geworden.
Myrtle wird im September mit nach Backnang reisen.
Meine Myrtle ist ja eigentlich nur ein Fünftel!     ;O)
Claudia (Himawari),Regina (ReginaRegenbogen),Eva (Avelinux) und Tatjana (Tatta) gehören ja auch noch zur Myrtle Gang.
Ich freu mich schon riesig auf das Raveller Treffen im September.

Zu Myrtle muß ich aber noch eins anmerken :

Auch wenn es nicht danach aussieht..................
DIE JACKE HAT`S IN SICH!!!!!!!!
Man braucht beim Stricken schon eine Menge Zeit,Ruhe und vor Allem Konzentration.
Aber es hat sich gelohnt!!!!! Ich mag meine Myrtle!   ;O)

Nun aber genug mit dem stricktechnischen Input , und noch ein bisschen was zu meiner 2. Leidenschaft : DER MUSIK!!!!!

Wir waren am Samstag in Lippstadt um uns ein Konzert von Stanfour anzuschauen (eine meiner 2 allerliebsten deutschen Rockbands)!



Die Jungs kommen von meiner allerliebsten Urlaubsinsel : FÖHR
Und meiner Meinung nach sind sie das Beste,dass die Nordsee jemals hergegeben hat.
Wir durften ein Klassekonzert mit einer hammermäßig ,geilen Lichtshow geniessen.
Bernd,Ina und ich standen mittig vor der Bühne in der 4. Reihe!!!
Klasse Sicht,Supersound.
Eine Bombenstimmung,eine Band ,die das Publikum  mit Ihrer Musik begeistert und mitgerissen hat !!!!!!

Jungs macht bloß weiter so!!!!!!


Aber nicht,das Ihr jetzt denkt,ich werd meinem Favoriten ganz und gar untreu!

"Spieglein,Spieglein an der Wand,wer ist die beste Rockband im Land?????

STANFOUR!!!!!!

Aber hinter den 7 Kohlebergen,gibts noch wen mit 5 anderen Rockern,der genauso gut ist wie Ihr!  "

THOMAS GODOJ UND BAND!!!!!!

Leider ist die "Richtung G Tour" nun beendet!   :O(
Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!!!!

Die nächste Tour kommt bestimmt!   


Jungs,auch an Euch ein dickes,fettes DANKESCHÖN für sooooooo viele unvergessliche,tolle Momente!!!!!!
Ihr werdet in meinem musikalischen Rockerherzchen  immer die absolute Nummer EINS bleiben,egal was kommt!!!!

Wenn  ich Eure Mucke nicht hätte,säh es manchmal verdammt sch**** aus!!!!!!

Montag, 3. Mai 2010

Myrtle goes Backnang!!!

 

Für das Raveller Meeting in Backnang möchte ich dieses Jäckchen stricken.
Es ist Myrtle von Snowden Becker. Wir haben einen kleinen,privaten Kal.Ausser mir sind noch 5 andere Mädels mit von der Partie : Avelinux (Eva),ReginaRegenbogen (Regina),Tatta (Tatjana),Himawari (Claudia),Sassenach75 (Mareike) und meine Wenigkeit.
Gestartet wurde der KAL am ersten Mai.
Und ich glaub,ich hab nicht Unrecht mit der Behauptung,wenn ich verlauten lasse,dass der Start uns Alle ziemliche Nerven gekostet hat.
Bis man sich durch die wechselnden Charts durchgewühlt hat,und weiß,wann ,wie ,wo, was gestrickt werden muß.............*GRMMMMPF*
Aber nun sieht´s ganz gut aus.
Allerdings wird Myrtle bei mir kein so "lala" Strickprojekt.
Da ist echt Konzentration angesagt,aber ich bin zuversichtlich.
Hier nun noch technische Daten :

Cascade 220 superwash in einem satten,vampirischen Blutrot,200m LL / 100 Gramm,erstanden in der Wollbox,gestrickt wird mit NS 4.0.
Laut Pattern Größe L,laut meiner MaPro irgendwas zwischen M und L.

Ich werd Euch über den Fortgang berichten.

Sonntag, 11. April 2010

Ich hätte da noch so Einiges nach zu reichen!!!!!

Hmh..........................

Wie das nun mal so ist!
Da denkt man :*Jippiiiieh es sind Ferien*
Aber man hat mehr um die Ohren,als ausserhalb der Ferien.

Vor 2 Wochen war ich Samstags auf der *Handarbeit und Hobby* in Köln.
Ich hatte eine Einladung,und hab mich entschlossen hin zu fahren.
Ausführliche Berichte und Bilder von der Messe gibt es bei Tina (Tichiro).Ich kann nur sagen,dass es in der kommenden Herbst- Wintersaison einige tolle neue Sachen für die Strickerwelt geben wird.
Ok,Gruseligkeiten auch,aber die hab ich schon fast wieder vergessen!  ;O)
Und jetzt soll es ja auch erstmal richtig Frühling und Sommer werde.

Von Karfreitag bis Ostersonntag war ich dann mit meinen 2 Männern in Berlin.
Ich hatte zum Geburtstag im November eine Karte für das Unheiligkonzert in Berlin geschenkt bekommen.
Ich war mit dem Termin nicht wirklich glücklich,Ostersamstag ist schon doof!
Da unsere Mädels aber im Osterurlaub waren,und meine Männer kein Problem damit hatten,mit zu reisen gings also Karfreitag los.
Das Wetter war ok,hätte aber wärmer sein können.
Konzert war spitzenklasse!!!!!!!!!!!! *SCHWÄRM*

Passend zum Berlin WE wurde meine Saffron fertig : 


Ich hab die Jacke irgendwann mal bei Tina gesehen,und es war Liebe auf den ersten Blick.
Die Anleitung findet man in einem alten Rowan Magazin,das Design stammt von Kim Hargreaves.
Im Original sind die Blümlis in der Farbe des Gestricks aufgestickt.
Ich fand weiß auf rosa Grund aber auch ganz schick.

Gestrickt hab ich mit NS 3,5 aus Lana Grossa Come.
Ein tolles Cashmere / Merino / BW Gemisch.
Verbraucht hab ich 625 Gramm Come und knapp 50 Gramm weiße Filsoft für die Blümchen.
Ich muß jetzt nicht unbedingt erwähnen,dass das Besticken fast genauso wie das Stricken gedauert hat,oder?????????
Aber das Endergebnis entschädigt für die langwierige Prozedur!   ;O)

Und dann ist auch noch ein schlichter Top Down Sweater fertig geworden : 









Online Secco ( BW / Leinen)
Verbrauch 480 Gramm
LL 100m / 50 g
NS 3,5
Eigenes Design



























Ein schickes Basicteilchen,dass mich stricktechnisch aber arg genervt hat!!!!

Leinen - BW Garne sind nicht wirklich meine Favoriten.
Ich weiß auch nicht,was mich dazu veranlaßt 500 Gramm von der Secco mit zu nehmen.
Aber nun waren sie da und mußten auch verstrickt werden.
Da ich nicht genau wußte,wie weit ich mit 500 Gramm komme,hab ich mich für RVO / Top Down entschieden.
Und man soll es kaum glauben,aber das Garn reichte komplett für lange Ärmel.
Nach der Wäsche hat sich das etwas ungleichmäßige Maschenbilder ( ist bei Leinengemischen) nun mal so,doch sehr schön gefestigt und sieht nun ganz gleichmäßig aus.

Im Moment stricke ich gerade an einem Modell aus der neuen Twist Collective.
Und zwar das hier :

Es ist der Mehndi Cardigan!

Das Bild zeigt eine Detailansicht vom Rückenteil.
Der Rücken und das rechte Vorderteil sind fertig.
Gestern hab ich den ersten Ärmel gestartet,weil ich durch die Anleitung vom linken Vorderteil noch nicht wirklich ganz durchsteige.
Ich frag mich,wo die zum Schluß die Maschen für die Lace Bordüre hernehmen,die an den rückwärtigen Halsausschnitt genäht werden soll!  :O(

Vielleicht hat ja wer von Euch auch die Anleitung und kann mir weiterhelfen.

So,nun verabschiede ich mich in die sonntägliche Strickzeit.
Da das Wetter zu wünschen übrig läßt und es s**kalt ist,werden sämtliche Freizeitaktivitäten heute innerhäusig stattfinden.

Euch Allen einen superschönen,entspannten Sonntag!!!!

Montag, 22. März 2010

Impressionen von Helgoland........

Lieben Dank für Eure netten Kommentare zum FI Pulli und zu Vera.
Ich hab mich richtig gefreut,dass der FI Pulli so viel  Resonanz hervorruft und Etlichen aus Strickerkreisen gefällt.
Da das ja mein erstes,größers FI Projekt war,bin ich auch ein kleinwenig stolz!!!   ;O)

Wie im letzten Blogeintrag erwähnt,waren wir ja übers WE in HH (Freitag bis Samstag) und auf Helgoland (Samstag bis Sonntag).
Freitag war das Wetter durchwachsen,aber gegen Abend,als das Treffen mit Tina anstand wars total schön und sogar recht warm.
Wir konnten im Starbucks draussen sitzen.

Zur Abfahrt Richtung deutsche Hochseeinsel am Samstagmorgen war uns der Wettergott dann allerdings nicht hold!!!!!!
Es regnete,war diesig und ungemütlich kalt.
Der Zeitplan vom Reiseunternehmen war so knapp gesteckt,dass wir fast in Cuxhaven den Dampfer verpaßt hätten.
Da zur Zeit pro Tag nur ein Schiff in Richtung Helgoland startet,hätte das ganz schön bescheuert enden können.
Aber es hat ja noch geklappt.
Also ab aufs Schiff und Leinen los.
Gut,dass mich eine Bekannte zu Reiseantritt mit kleinen leckeren Pillen gefüttert hat,die gegen Reisekrankheit helfen sollten.
Bei dem Seegang der auf hoher See herrschte,war das eine gute Entscheidung gewesen.
Aber trotz der Tabletten hat mein Magen den ganzen Samstagabend gebraucht um sich wieder dort zu positionieren,wo er hin gehörte!!!  ;O)

Am Sonntagmorgen hatte sich das Wetter (wie das auf Nordseeinseln nun mal so ist)drastisch geändert.
Bei schönstem Sonnenschein und strahlend blauem Himmel konnten wir die Insel erkunden.


Hier ein paar Fotos :
 

Kleine Lämmchen,die in der Nähe der "langen Anna" so einfach auf dem Fußgängerweg rumliefen und auch noch zu einem Fotoshooting bereit waren! ;O) 
                Ein Blick auf die meiner Meinung nach sehr imposante Steilküste : 








Ich frag mich heute immer noch,wie die Vögel sich auf den Felsen halten können!!!!


Der gefiederte Freund hier hatte sich für eine etwas größere Standfläche entschieden.   ;O)


                                 






Wer die Möglichkeit hat,sollte Helgoland einen Besuch abstatten. Es lohnt sich definitiv.
Bernd und ich wollen nochmal ein verlängertes WE dort verbringen,ohne "Kegelrudel" im Schlepptau!!!!!!
Wir haben nämlich festegestellt,dass so eine Kegeltour nicht wirklich unsers ist. Aber man muß ja Alles mal ausprobieren,gell?     ;O)   ;O)

Donnerstag, 18. März 2010

Hier noch ein Komplettbild

Das Komplettbild fehlte ja noch!!!!!

                                                                                   Und hiermit verabschiede ich mich nun endgültig ins Nordsee WE!!!!!

Bis nächste Woche,laßt es Euch gut gehen!

Ich war im .........

..........Strickrausch!!!!!!  ;O)

erstmal ein Bild von Vera :

Gestrickt aus 670 Gramm Lana Grossa Merino Big,NS 3,75.
Die Anleitung stammt aus dem Elsebeth Lavold Buch "Wellington Collection!"
Ich mag die Modelle von Frau Lavold sehr gerne.

Und nun kommt der Grund,warum ich so lange nicht gebloggt habe!   ;O)

Mit Regina habe ich einen privaten KAL gestartet.
Wir hatten uns den Mireproix Bodice aus der IWK Fall 2007 ausgesucht.
Da uns die Anleitung dort sehr wirrig erschien,und wir nicht mit Steeks stricken wollten (unsere Garne waren dafür nicht so gut geeignet),haben wir Alles umgemodelt.
Und so fings an :

 Ich hatte mich für die Adesso von Lana Grossa entschieden (BW /Merinogemisch).
Ein Restvorrat dunkelblau war noch vorhanden,die Kontrastfarben hat Freundin Tina (Tichiro) spendiert.
Gestrickt aus insgesamt 500 Gramm Adesso mit NS 3,25.
Da ich noch nie so ein großes Fair Isle Teil gestrickt habe,war mir beim Start des KAL`S doch ein wenig mulmig.
Aber Alles ging wunderbar.
Zwar nicht im gewohnten Turbostricktempo,aber das muß ja auch nicht sein.





























Auf dem Bild hier (Anprobe vom Pulli) fehlen noch die Arme.
Die sind aber mittlerweile fertig und auch schon eingesetzt.
Somit kann auch dieser Pulli mit in den Koffer für den WE Trip nach HH und Helgoland.

Es hat unheimlich Spaß gemacht diesen privaten KAL mit Regina zu stricken!!!
Wir waren immer fast gleich weit und haben uns bei Abänderungen in der Anleitung beratschlagt.
ich freu mich schon RIIIIIIIIIIESIG auf den nächsten KAL mit Regina.
Ein Projekt für uns beide steht schon fest!  ;O)
Und dann kommt der Backnang KAL!   ;O)
Da sind wir dann sogar zu Viert!   ;O)   ;O)
Weiteres zu den bevorstehenden KALS,wenns soweit ist.

So,jetzt werd ich mich mal auf die Vorbereitungen für den Kurzurlaub stürzen.
Und ein neues reisetaugliches Strickprojekt muß ich mir ja auch noch überlegen!!!!

Mittwoch, 3. März 2010

Der bebömmelte Baktus!!!!!!!

Irgendwie war mir neulich noch nach einem Kuscheltuch!!!
Davon kann man ja in dem immer noch anhaltenden Winter nicht genug haben.
In der Wollbox hab ich einen 6 fädigen Zauberball in der Farbe Charisma erstanden.
Die Farbkombi des Balles paßt perfekt zu meiner Winterjacke.
Also Zauberball gewogen und los gestrickt.
Aber so ein simpler Baktus ist mir doch ein wenig zu schlicht.
Während des Strickens hab ich dann immer wieder überlegt,wie ich das entstehende Tuch "pimpen" kann.
Und dann fiel mir ein,dass es da ja so ein Garn mit Bömmeln gibt.
Normalerweise werden aus dem Zeugs Schals gestrickt,die meinen persönlichen Geschmacksnerv nun ganz und gar nicht treffen.
Aber als Bömmels am Baktus find ich das Zeug genial!!!
Seht selbst :

Ist doch wohl klasse geworden,oder???
Und weil mich so viele über Ravelry schon gefragt haben,wie denn nun die Bömmel an den Baktus gekommen sind,werd ich das Geheimnis,das eigentlich gar keins ist,verraten.

Mit dem Garn,aus dem das Tuch gestrickt ist,häkelt man das Bömmelgarn an .
Feste Maschen eignen sich perfekt dazu.
Für meinen relativ großen Baktus hab ich ein halbes Knäuel Bömmelgarn gebraucht.

Hier noch Eckdaten zum Tuch :
-Schoppel Zauberball 6 fädig (Charisma) 150g
-Lana Grossa Gnocchi 25m LL/50g
-verstrickt mit NS 4,0 ,Häkelnadel 3,5 für die 
  Kante

Dienstag, 2. März 2010

Virtuelle Medaillen! ;O)

 

Diese beiden virtuellen Medaillen gab es für mich bei den Ravelympics!

Ich bin ja schon ein bisschen stolz!   ;O)
Spaß gemacht hat die Sache auf jeden Fall. und was da in der Zeit Alles gestrickt wurde....................
WAHNSINN!!!!!!!!!!!!!
Bei dem nächsten Event dieser Art würd ich zu gerne auch wieder teilnehmen,aber bis dahin ist ja noch ein bisschen Zeit!

Samstag, 27. Februar 2010

und noch nen.......................................

................Cardi!!!!!!!
Mein 2. "Ravelümpüscher" Cardi ist fertig!!!
Und das schon seit dem 24.Februar!  ;O)
Es ist ein Modell vom Garnstudio Drps,dass mir super gefällt.
Gestrickt aus einem 6-fach Merino von Steffis Wollzauber in einem tollen aubergine.
das Garn ist traumhaft weich und hat die erste Wäsche supergut überstanden.
Genadelt hab ich es mit NS 4,5 , Verbrauch 600 Gramm.
Die LL kann ich nicht genau angeben,weil es ja ein handgemachtes Garn war,das ich verarbeitet habe.
Aber auf Grund meiner Erfahrungswerte würde ich mal auf ca. 100 m LL / 5og schätzen.
Hier noch ein Bild von der Passe:
 

Mit diesm Cardigan sind die Ravelympics für mich auch beendet. Ich hätte zwar noch ein Tuch oder ein Paar Socken geschafft,aber mein Vera (Elsebeth Lavold) möchte ja auch fertig werden. Und weil ich den im März mit nach Helgoland nehmen möchte,hat er jetzt Vorrang!  ;O
Und nun noch was zum Stricktempo meinerseits :
Nein,ich hab keine Strickoma im Keller,der ich androhe die Zähne zu klauen,wenn sie nicht für mich strickt! *GG*
Ich mutiere nach  19.00h abends auch nicht zur Krake und strick auf 4 Ebenen gleichzeitig!  ;O)
Nachts schlaf auch ich mal,wenn auch nicht lang! Ich komm immer mit 6 Stunden Schlaf hin!
Das Haus liegt hier auch noch nicht in Schutt und Asche und während der Ravelympics hab ich weiterhin brav meine hausfraulichen,mütterlichen und sonstwie Pflichten erfüllt.
Einziger Einwand :
Ich versteh mich recht gut mit dem Herrn "Pottkieker"!
Das ist der freundliche Mann,der für Herrn AL** Nord die Fertiggerichte in Dosen abfüllt!   ;O)
Also Dosenfutter gabs während der Ravelympics hier öfter mal. Aber keiner hat Schaden genommen. Die Kiddies und auch der GöGa sind wohlauf und quitschfidel!  ;O)
Und ich bin ja eh auf Diät!!!

Und eins muß noch erwähnt werden!
Ich kann mich wirklich an etwas fest stricken.
Dann packt mich so der Ehrgeiz,dass ich definitiv nur an dem einen Projekt nadel!!!!
Ok,die Anzahl der Maschen,die ich in der Minute stricke ,sollte ich vielleicht mal zählen,weil ich doch ziemlich schnell bin.
Aber da denk ich mir auch,dass Übung den Meister macht.
Wenn man viel strickt wird man irgendwann auch schneller.

Aber jetzt wird stricktechnisch erstmal ein wenig zurück geschaltet!
Da ich mich ja zu den "Brettchenstrickern" zähle ,geht Vielstrickerei auch irgendwann auf die Handgelenke! :O(

Also brems ich mich jetzt selbst ein bisschen! Mal schauen,wie lange ich den eigenen Schweinehund austricksen kann.

Gleich gehts nun endlich los ins heiß ersehnte WE!!!!!
Heiß ersehnt aus mehreren Gründen.
Ich freu mich riesig drauf,dass ich morgen in HH meine Freundin Tina sehe!!!!!!!
Seit Backnang haben wir immer nur mal wieder telefoniert,zu doof dass HH doch ein wenig weit von hier ist.
Das große Tochterkind ist schon ganz hibbelig wegen dem Konzert von Tokio Hotel,das sie morgen samt Stiefpapa besuchen wird.
Ina war gestern schon in Oberhausen und meinte :
"Mama,das ist brutal gut hier!!!!!"
Tja,mir reichen schon immer so 1000 - 2000 Konzibesucher,wenn ich Wicht in der Masse stehe.
12.000 wären mir entschieden zu viel. Nur gut,dass diese Riesenkonzis so gut durch organisiert sind.
Mein Mann????????????
Der tut mir irgendwie einen Hauch von leid!  ;O)
Ich glaub nicht,dass Bernd weiß,was da auf ihn zu kommt.................
Aber mal schauen,wie er das Ganze verkraftet.

So,ich wünsch Euch nun ein schönes,entspanntes,verstricktes WE!

Bis nächste Woche machts gut und erholt Euch vom Alltagstress! 

Dienstag, 23. Februar 2010

Es geht voran...............................

Das WIP des Monats Februar ist nun auch endlich fertig!!!!
Der Ringelschal aus SoWo.
Gestrickt aus 2 Knäuelen Lana Grossa Solo mit NS 3,5.
Ich liebe diese Schals.
Erstmal sind sie einfach zu stricken,Zweitens ist es immer spannend anzuschauen,wie die kombinierten Garne ringeln.
Nur manchmal zieht sich das Stricken wie Kaugummi.
Aber fertig ist fertig!   ;O)
Das 2. Ravelympicsprojekt wächst auch langsam aber sicher. Der 2. Ärmel wird heute wohl fertig und kann dann mit auf die Rundnadel.
 

Das Garn von Steffi ist wirklich traumhaft weich und kuschelig.Mittlerweile hab ich mich auch super an die 6 nebeneinander herlaufenden Fäden gewöhnt. Ich freu mich schon richtig auf die Passe der Jacke. Denn immer nur glatt rechts ist auf Dauer etwas öde.Mit der  Passe kommt wieder Abwechselung ins Strickerleben! ;O)

Lieben Dank Euch Allen für das Lob zum TYC. Ich hab mich ja sowas von gefreut!!!!!!! Das war doch mal wieder so ein richtig aufbauendes Strickerlebnis!!!!  ;O)
Ich wünsch Euch Allen einen schönen Dienstag. Hier schüttet es wie aus Eimern! Aber lieber Regen als Schnee!   ;O)
 
 

Samstag, 20. Februar 2010

Umfrage ;O)

1. Wann warst du zuletzt beim Frisör ?
Vor 2 Wochen.


2. Schminkst du dich?
Fast gar nicht,da meine Haut sehr empfindlich ist und auf Dekokosmatik allergisch reagiert.

3. Trägst du Röcke?
Seitdem ich 30 kilo abgenommen habe wieder. Ist ne nette Alternative zu Jeans.

4. Was trägst du nachts?
einen Schlafanzug. Im Winter lang,im Sommer kurz. Nachthemden nie,weil ich da nichts hab,woran ich meine Medikamentenpumpe befestigen kann.


5. Welche Schuhgröße hast du?
37 oder 38,kommt immer darauf an,wie die Schuhe ausfallen.
6. Wie viele Paar Schuhe besitzt du (ungefähr)?
Oh!!!! REICHLICH! Reicht es,wenn ich hier erwähne,dass ich ca. 80 % des Schuhschrankes belege. Die restlichen 20 % belegen die Treter meines Mannes.

7. Hast du eine Tätowierung oder ein Piercing?
Ich hab nur 3 Ohrlöcher. Rechts2,links 1.

8. Wann warst du zuletzt beim Zahnarzt?
Im Dezember

9. Mit wem hast du zuletzt telefoniert und wie lange dauerte das?
Vorhin mit meiner Freundin Ute,sie mußte mir PC Dummi auf die Sprünge helfen.

10. Gibt es eine Serie, die du regelmäßig schaust?
Dr. House

11. Warst du schon mal im Fernsehen?
Ja,öfters! ;O)

12. Welchen Sport schaust du dir im TV an?
Die olympischen Winterspiele.

13. Hast du eine Phobie?
Ja,gegen Tiere die gar keine,oder mehr als 4 Beine haben!!! Ausnahmen sind Regenwürmer und Marienkäfer.

14. Hast du dir schon mal gewünscht, ein Mann zu sein?
Nö!!!! Ich will so bleiben,wie ich bin,wenn ich darf! ;O)

15. Welche Zeitschriften liest du meistens?
Wenn Strickzeitschriften auch dazu zählen, dann die !

16. Wo verbringst du mehr Zeit, vorm PC oder TV?
Vorm TV

17. Wann warst du zuletzt in der Disco?
2002 in hannover,als ich meinen mann kennen gelernt habe.

18. Welche Tiere magst du gar nicht?
Spinnen !

19. Wenn du jetzt auswandern müsstest, wohin würdest du gehen?
Alaska oder Canada,obwohl ich so eine Frostbeule bin.

20. Bist du in der Schule mal sitzen geblieben?
Nein

21. In welchem Fach warst du besonders schlecht?
Physik, Mathe

22. In welchem besonders gut?
Kunst, Deutsch, Textiles Gestalten und Englisch

23. Wie viele Sprachen sprichst du?
Deutsch und englisch,Latein ist schon vergessen.

24. Welche Sprache würdest du gerne lernen?
Spanisch.

25. Liest du in Zeitschriften dein Horoskop?


26. Beherrschst du ein Musikinstrument?
Nö.

27. Kannst du tanzen?
Nö.
Ich hasse tanzen!

28. Was machst du nachts, wenn du nicht einschlafen kannst?
Schafe zählen oder lesen,manchmal auch stricken.

29. Hast du ein Lieblingsgesellschaftspiel?
Uno

30. Wohin ging dein bisher weitentferntester Urlaub?
Öhm???? Griechenland.

31. Wann warst du zuletzt auf einem Konzert?
dezember 2009,die nächsten sind schon gebucht!!!

32. Welche CD hast du dir zuletzt gekauft?
Thomas Godoj - Richtung G

33. Hast du dich schon auf der Arbeit krank gemeldet, weil du einfach keine Lust hattest?
Nein, ich bin dazu zu feige.

34. Hast du schon FKK gemacht?
Nö,das ist so gar nicht meins!

35. Hast du schon Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen gemacht?
Ne,ich würd mir vor Angst in die Hose machen!

36. Welches Zweirad fährst du?
Ein Damenrad und ein Mountainbike

37. Wann hast du zuletzt die Fenster geputzt?
Vor Weihnachten.

38. Wann zuletzt Wäsche gebügelt?
Gestern.

39. Wann hattest du die letzte Auseinandersetzung mit deinem Partner wegen des Fernsehprogramms?
eigentlich noch nie so richtig. Bei und gibt es einen Ausweichfernseher.

40. Küsst du deinen Partner täglich?
Jepp! Morgens wenn er zur Arbeit fährt,wenn er wieder kommt und sonst auch noch.

41. Öffnest du die Post, die an deinen Partner adressiert ist?
Nein, sowas mache ich nicht. Und mein Mann auch nicht.

42. Wirst du laut, wenn du streitest?
Manchmal,aber bis ich laut werde dauerts eeeeewig!

43. Hattest du schon mal ein Blind Date?
Ja,und ich bin seit fast 6 Jahren mit ihm verheiratet! ;O)

44. Hast du dich schon mal in einen verheirateten Mann verliebt?
Verliebt noch nicht,aber schon mal sehr interessant gefunden.

45. Was war dein erstes eigenes Auto?
Ein roter Ford Fiesta.

46. Bist du bei der Führerscheinprüfung mal durchgerasselt?
Nein, ich habe gleich beim ersten Mal bestanden.

47. Wo muss die Tanknadel deines Autos stehen, damit du tanken gehst?
Es darf schon in der Reserve sein, aber gerade am Anfang. Mir wäre es peinlich, wenn ich irgendwo wegen einem leeren Tank liegenbliebe.

48. Hast du schon mal ein Auto zu Schrott gefahren?
Nö! Mir wurde nur schon mal mein Auto zu Schrott gefahren! :O(

49. Warum hast du bei dieser Umfrage mitgemacht?

Weil ich es lustig finde!